Plattenwärmeübertrager in Anlagen zur Biokraftstoffproduktion und Biomassetrocknung

  • Branchen
  • Biokraftstoffe und nachwachsende Rohstoffe

Biokraftstoffe sind aus Biomasse gewonnene Energieträger wie Biodiesel, Bioethanol und Biogas. Plattenwärmeübertrager arbeiten hier als Heizer und Kühler von Flüssigkeiten und Gasen oder als Kondensatoren an Destillationskolonnen. Biomasse muss zur weiteren Verwendung oft beheizt und getrocknet werden. Die unterschiedliche Konsistenz der Biomasse macht hierfür unterschiedliche Bauformen an Wärmeübertragern erforderlich. Die folgenden Anwendungsbeispiele stehen für die Erfahrung von GESMEX in diesen Bereichen:


Biodieselanlagen

Biodiesel wird aus Pflanzenölen wie Soja-, Sonnenblumen- oder Palmöl oder aus tierischen Fetten durch eine chemische Reaktion mit Methanol hergestellt. Wärmeübertrager werden in verschiedenen Prozesstufen eingesetzt als Produktvorwärmer, Glyzerin Heizer und Kühler, in der Methanoldestillation, als Economizer. XPS – Plate & Shell Wärmeübertrager kommen bevorzugt in der vollverschweißten Bauweise zum Einsatz wenn hohe Temperaturen oder Drücke oder die chemische Aggressivität von Inhaltsstoffen die Verwendung von Plattenwärmeübertragern mit Dichtungen ausschließen. Sie arbeiten zum Beispiel als Methanol – Kondensatoren oder Feed / Effluent Wärmeübertrager.

Beispiel:
Hochdruck – Ölheizer
Typ:
XPS 50
Bauform:
vollverschweißt
Besonderheiten:
max. 120 bar, 300 °C, mehrpässig auf beiden Seiten
Installationsort:
Schottland


Bioethanolanlagen

Bioethanol wird durch die die Vergärung von Zucker oder Zuckerverbindungen aus Rohstoffen wie Getreide, Zuckerrüben, Zuckerrohr oder Zellulose hergestellt. Wärmeübertrager werden in Bioethanolanlagen eingesetzt als Maischeerhitzer, Sumpfkocher in Destillationskolonnen, Kopfkondensatoren oder als Economiser und zur Wärmerückgewinnung. XPS – Plate & Shell Wärmeübertrager finden z. B. als Kondensatoren Anwendung, zur Kondensation des Ethanoldampfes nach der Destiallation oder als Ethanolkühler. XPT – Thermoplate Wärmeübertrager können als geflutete Heizplatten zum Aufkochen eingemaischten Rohstoffe eingesetzt werden.

Beispiel:
Ethanolkondensator
Typ:
XPS 100
Bauform:
öffenbar
Besonderheiten:
bis 200°C, -1 bis 10 bar
Installationsort:
Deutschland


Biogasanlagen

Biogas kann aus der Vergärung biologischer Abfälle, Reststoffen der Bioethanolproduktion oder aus anderer Biomasse gewonnen werden. Wärmeübertrager werden als Schlammheizer oder als Kühler / Kondensatoren zur Trocknung wasserdampfgesättigten Biogases eingesetzt.

XPS – Plate & Shell Wärmeübertrager sind besonders für den Einsatz in reinen Medien und als Kondensatoren geeignet. XPT – Thermoplate Wärmeübertrager heizen und kühlen auch in Schlämmen oder anderen verunreinigten Medien.

Beispiel:
Dump-Kühler
Typ:
XPS 100
Bauform:
öffenbar
Besonderheiten:
Kreuzstrom zur Minimierung des Druckverlustes bei mantelseitig großem Volumenstrom
Installationsort:
Schweden


Biomassetrocknung

Biomassetrocknungsanlagen sind so vielfältig wie Konsistenz der zu trocknenden Biomasse: flüssig wie Gärreste und Gülle oder schüttfähig wie Getreide und Hackschnitzel. Wärmeübertrager werden zur Beheizung der Biomasse, als Luftvorwärmer und zur Wärmerückgewinnung aus Abluft eingesetzt.

XPT – Thermoplate Wärmeübertrager sind durch ihre Bauweise besonders für diese Anwendungen geeignet. Die Wärmeübertragungsflächen lassen sich in unterschiedlichen Bauformen und Baugrößen herstellen. Sie lassen sich sowohl als Mantelheizung oder innenliegende Heizflächen einsetzen. Die Heizmedien lassen sich durch eingeschweißte Strömungskanäle für eine gleichmäßige und schonende Trocknung gut auf den Platten verteilen.

Beispiel:
Mantelheizung an einem Rührbehälter
Typ:
XPT
Bauform:
Aufgeschweißt auf Behälter
Besonderheiten:
vollständige Beheizung des gesamten Mantelumfanges
Installationsort:
Deutschland


Stärkeherstellung und -verarbeitung

Stärke wird vor allem aus Mais, Weizen, Kartoffeln und Maniok gewonnen. Nach dem Zerkleinern und Auswaschen des Rohstoffs werden Wärmeübertrager eingesetzt zum Heizen und Kühlen von Stärkelösungen, zum Erhitzen von verzuckerter Stärke, als Verdampfer zur Aufkonzentration oder zum Kühlen von Konzentraten. XPT – Thermoplate Wärmeübertrager finden Anwendung, wenn das Produkt Feststoffanteile enthält, wie bei zerkleinerten Rohstoffen, oder wenn das Produkt zähfließend ist, wie bei Konzentraten.

XPS – Plate & Shell Wärmeübertrager kommen in eher reinen Medien zum Einsatz, wie bei der Vorwärmung von Produktionswasser, zur Kühlung von Produkten oder Wärmeträgerflüssigkeiten und zur Kondensation von Abdampf.

Beispiel:
Rückkühler von Wärmeträgeröl in einer Anlage zur Herstellung von Sorbitol (Zuckeralkohol)
Typ:
XPS 50
Bauform:
Plate & Shell
Besonderheiten:
Mehrpässig auf beiden Seiten für eine große thermische Länge und große Temperaturannäherung
Installationsort:
Deutschland


Zuckerherstellung und -verarbeitung

Zucker wird aus Zuckerrüben oder aus Zuckerrohr gewonnen. Der zerkleinerte Rohstoff wird mit heißem Wasser versetzt um den Zucker herauszulösen. Durch Verdampfung wird dem Rohsaft Wasser entzogen und der Zuckergehalt erhöht. Wärmeübertrager werden außerdem zur Pasteurisierung von Säften, zum Kühlen von Sirup oder für die Wärmerückgewinnung eingesetzt.

XPT – Thermoplate Wärmeübertrager werden im direkten Kontakt mit Zuckerlösungen eingesetzt. Ihre Bauform erlaubt eine gute Reinigkbarkeit wie auch gut kontrollierbare Oberflächentemperaturen um ein Anbrennen des Produktes zu vermeiden.

XPS - Plate & Shell Wärmeübertrager werden häufig als dampfbeheizte Vorwärmer von Produktionswasser eingesetzt.

Beispiel:
Dampfheizer zum Erhitzen von Produktionswasser in einer Zuckerfabrik
Typ:
XPS 100
Bauform:
Plate & Shell
Besonderheiten:
öffenbarer Mantel zum schnellen Austausch des Plattenpaketes in kurzen Stillstandszeiten
Installationsort:
Deutschland


Papier- & Zellstoffherstellung

Zellstoff wird aus Pflanzenfasern gewonnen. Dafür wird Holz geschnitzelt und in einem Kochprozess in Reaktoren chemisch aufgeschlossen. Für die Papierherstellung wird Zellstoff mit vorgewärmtem Wasser versetzt. Das im Produktionsprozess freigesetzte Siebwasser wird zur weiteren Verwendung erneut vorgewärmt.

XPT – Thermoplate Wärmeübertrager haben freie Strömungskanäle und können zur Beheizung faserhaltigen Wassers eingesetzt werden, ohne zu verstopfen.

XPS – Plate & Shell Wärmeübertrager werden zur Beheizung von Zusatzwasser eingesetzt für den Mahlprozess oder in der Papierherstellung.

Beispiel:
Heizer von Prozesswasser in einer Zellstoffabrik, Heizmedium Dampf
Typ:
XPS 100
Bauform:
Plate & Shell
Besonderheiten:
exzentrisch mit innenliegendem Verteiler zur Vermeidung von Fehlverteilungen
Installationsort:
Deutschland


Wärmeübertrager in Hilfssystemen und zur Wärmerückgewinnung

Neben prozessspezifischen Aufgaben finden GESMEX Plattenwärmetauscher auch in Hilfs- und Versorgungssystemen Anwendung: als Heizer von Reinigungslösungen, Kühler von Schmierölen, zur Drucklufttrocknung, Mantelkühlung

GESMEX Plattenwärmeübertrager werden eingesetzt zur Wärmerückgewinnung aus Brüden oder Entspannungsdampf, in Abwasseranlagen, zur Wärmerückgewinnung oder Stromerzeugung aus Abgasen

DruckenE-Mail

XPS

XPS – Plate & Shell Wärmeübertrager eignen sich hervorragend für die Wärmeübertragung zwischen Flüssigkeiten, Gasen oder für Verdampfungs- oder Kondensationsaufgaben. Die dichtungslose und zylindrische Bauform erlaubt Betriebsdrücke von Vakuum bis 400 bar und Temperaturen von -200 bis 450°C.

XPT

XPT – Thermoplate Wärmeübertrager sind besonders gut für den Einsatz in verschmutzen Medien und für minimale Druckversluste bei großen Volumenströmen geeignet. Die vollverschweißten Platten sind von Vakuum bis 60 bar und von -200 bis 800 °C einsetzbar.